«Sogar Mick Jagger und Rupert Murdoch waren verrückt nach ihr!» Wir werfen ein Licht auf Jerry Halls Liebesleben und seinen Weg zum Ruhm

In den 1970er Jahren war sie die „Herrin der Milliardäre“ und eroberte sogar die Herzen von Mick Jagger und Antonio Lopez! 😉💘 Sie wurde zum Gesicht so renommierter Marken wie Chanel und Saint Laurent! 🤩👏 Weitere Informationen finden Sie im Artikel! 👇

 

 

Diese amerikanische Schauspielerin und Model eroberte Hollywood in den 1970er Jahren im Sturm und zierte die Titelseiten weltberühmter Markenmagazine wie Chanel und Revlon. Jerry Hall ist auch für ihre Romanzen mit den einflussreichsten Männern der Zeit bekannt.

Sie wurde in Texas geboren und begann bereits im Alter von 16 Jahren, ihren Traum in Paris zu verfolgen. Bis zum Jahr 1977 konnte sie ein beeindruckendes Portfolio vorweisen, das sie auf den Titelseiten von 40 Modemagazinen, darunter Vogue und Cosmopolita, zeigte.

 

 

In den 1980er Jahren wagte Hall den Schritt in die Schauspielerei und war sowohl als Model als auch als Schauspielerin enorm erfolgreich. Auch ihr Liebesleben verdient unsere Aufmerksamkeit. Sie hatte das Glück, Antonio Lopez zu begegnen.

Dann begann sie eine Romanze mit Bandleader Brian Ferry. Später fand sie die Liebe zu Mick Jagger. Ihre Beziehung dauerte über zwei Jahrzehnte und das Paar bekam vier Kinder. Danach fand sie die Liebe zu dem Geschäftsmann R. Sangster und dem Microsoft-Mitbegründer P. Allen.

 

 

2016 war das Jahr ihrer Verlobung mit dem Milliardär R. Murdoch, ihre Ehe endete jedoch 2023. Die Frau ist wie Wein gealtert und sieht für ihr Alter viel jünger aus.

Rate article
Pretty Stories
Add a comment